Home | Hintergrund | Beitritt | Kontakt| Mitglieder  
     
 

KULTURLOBBY ZURICH

 

Kunst und Kultur ist nicht in erster Linie «Business und Standortmarketing», sondern eine existenzielle Grundlage der demokratischen Gesellschaft.

Deshalb

  • Keine Kürzung, sondern Erhöhung der Ausgaben der öffentlichen Hand für Kunst und Kultur!
     
  • Ausgleich der Ausgaben zwischen den etablierten Kulturinstitutionen und dem freien Kunst- und Kulturschaffen!
     
  • Preisgünstige Räume für die nicht etablierte Kunst und Kultur in allen Sparten, sowohl für die Öffentlichkeit (Ausstellungen, Vorstellungen) als auch für die Arbeit (Ateliers, Proberäume)!
     
  • Flexible Kulturförderung - Neuen Formen, Ideen und Bedürfnissen aus dem Kunst- und Kulturschaffen darf nicht mit starren, unverrückbaren Förderreglementen entgegengewirkt werden!

 


Weiter

 

 
  Home | Hintergrund | Beitritt | Kontakt| Mitglieder